Ausnahmsweise nicht Musik oder Literatur, sondern Fotografie

Liebe Freundinnen und Freunde,

seit 1978 bin ich auch fotografisch unterwegs (analog, und immer mit derselben Kamera, einer Canon AE 1). Im Menü meiner Homepage http://www.songpower.de gibt es seit Kurzem die Rubrik „Fotografie“, wo Ihr anhand einiger Beispiele sehen könnt, was und wie ich fotografiere. Ihr findet dort auch einen kurzen Text zu meinem fotografischen Selbstverständnis. Durch Anklicken des jeweiligen Fotos erhaltet Ihr eine vergrößerte Ansicht. – Wenn auch dieser Newsletter ausnahmsweise den Schwerpunkt „Fotografie“ hat, so will ich doch noch darauf hinweisen, dass ich mit all meiner Macht darauf hinarbeite, Euch möglichst bald wieder meine Musik- und Literatur-Termine mitteilen zu können.

Bedingt durch die Corona-Auflagen, die in Folge dessen schwierige Lage vieler Veranstalter und die wiederum dadurch verschärfte Konkurrenzsituation zwischen den Mit-Wettbewerbern und mir, wird es auf lange Sicht nicht leicht sein, an Auftrittsengagements zu kommen. Aber die Räder beginnen sich langsam, langsam wieder zu drehen. Dass ich weiterhin motiviert bin und regelrecht darauf lauere, auf die Bühne zu kommen, ist sicherlich hilfreich. – Auf dass nicht Corona, sondern die Gesundheit regieren möge, vor und auf der Bühne!

Euer Winfried.