Geburtstagskonzert – „Mit 70 hat man noch Träume“ oder „Man lärmt nie aus“ oder „Das Runde (die Null) hat einen Haken (die Sieben)“

Liebe Songpower-Freunde,

es sich lässt nicht verleugnen (aber mit Musik versüßen): Am 28. Dezember ’18 bin ich 70 Jahre alt geworden. Das zwischen Weihnachten und Jahreswechsel „versteckte“ Datum hat mich dazu gebracht, ab meinem „50.“ die runden bzw. halbrunden Geburtstage suggestiv-symbolisch am ersten Samstag des darauf folgenden Frühjahrs mit Freundinnen und Freunden vor und auf der Bühne musikalisch nachzufeiern.

Nicht verschwiegen, sondern vorgefeiert werden soll außerdem, dass ich 2020 mein 55jähriges Bühnenjubiläum begehen werde – wenn nichts dazwischenkommt… Verkürzt und anglizistisch könnte ich es auch so formulieren: Born in 1948, reborn in 1965. – Hier und dann wird musikalisch gefeiert:

>>>>

Auftritt WINFRIED BODE solo und mit „die dame, der herr“*) + WINFRIED BODE BAND**) + THE HIP BEES***) + Jan Karl (Bassgitarre) + Willi Strack (Special Guest/Percussion)/unplugged – Samstag, 23. März – 19.30 Uhr – „Weißer Holunder“, Gladbacher Str. 48 (Nähe Mediapark), 50672 Köln *)mit Renate Dohm (Gesang, Gitarre, Percussion) – **)mit Ralph Dröse (Gesang & Bassgitarre) & Dietmar Dietrich (Percussion) – ***)mit Ralf Alef (Bassgitarre) und André Schorn (Percussion)

>>>>

Der Eintritt ist frei; wer mag, kann etwas für die Finanzierung des Konzertes spenden. Das Allerwichtigste ist, dass wir eine gute Zeit mit Musik zusammen verbringen. Da ich am 23. 3. nicht nur solo, sondern auch in verschiedenen Besetzungen musiziere, werde ich die verschiedenen Stand- bzw. Tanzbeine meiner Musik präsentieren: Fifties/Sixties Classics, Rock ’n‘ Roll, Country, Blues, alte deutsche und internationale Schlager, eigene Songs mit englischen und deutschen Texten, plus einige exotische Einsprengsel. – Wer nicht zum Geburtstagskonzert kommen kann oder will, hat noch einige andere Möglichkeiten, mich im Februar und März auf der Bühne zu erleben:

>>>>

konzertLESUNG WINFRIED BODE mit MARTIN KUCHEJDA (Lesung), STEFAN HEIDTMANN (Klavier) und Gastmusiker DET JUNKER (Gesang & Gitarre) – „Jahrtausendliteratur“ – Sonntag, 17. Februar – 15.00 Uhr – „Tricafé“, Bürgermeister-Schmidt-Str. 25, Burscheid

>>>>

konzertLESUNG WINFRIED BODE mit PETRA CHRISTINE SCHIEFER (Lesung/Rezitation & Lyrik) – „Wie bitte?“ („Deaf Sentence“)/David Lodge (Kleinkunstreihe „Kaleidoskop“) – Freitag, 8. März – 19.30 Uhr (Einlass 19.00 Uhr) – Altes Bürgermeisteramt, Bergische Landstr. 28, 51375 Leverkusen-Schlebusch

>>>>

konzertLESUNG/Matinee WINFRIED BODE solo/unplugged – Buch „Bordeaux“/Paul Torday – Sonntag, 31. März – 13.00 Uhr – „Son Bauló“, Camí de Son Bauló, E-07518 Lloret de Vistalegre (Spanien)

>>>>

Natürlich erwarte ich nicht, dass jemand von Köln nach Mallorca reist, um mich singen, spielen und lesen zu hören; ich bin ja oft genug „immer irgendwo in Ihrer Nähe“. Andererseits um(k)reisen immer mehr Menschen unsere Erde, nicht selten mehrmals im Jahr (und scheuen zugleich das Abenteuer, innerhalb ihrer Heimatstadt z.B. von Ehrenfeld nach Nippes oder gar – oh Schreck – über den Rhein zu fahren, wenn es sich nicht um einen teuren – und darum wichtigen – Groß-Event handelt). Stimmt, jetzt habe ich mal kurz geseufzt. Doch hauptsächlich bin ich dankbar und glücklich, mit 70 immer noch Träume zu haben und diese oft sogar verwirklichen zu können, weil ich NOCH fit genug bin, zu tun, was ich zu tun liebe. – Mein nächster Newsletter wird kompakter und „leichter“ sein!

Vielleicht bis zum 23. März im „Weißen Holunder“,

Euer Winfried.

Werbeanzeigen